T-Shirt stempeln mit IOD Stamps, Kreidefarben und IOD Ink Stempelfarbe

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr genießt aktuell den Frühling.

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ein T-Shirt kreativ gestalten könnt. Diese Technik könnt ihr natürlich auch wunderbar auf Kissenbezügen, Tischdecken, Vorhängen und vielem mehr anwenden.

Kinder lieben solche Bastelstunden übrigens auch. Das Bedrucken eines T-Shirts oder einer Tasche bzw. Beutels ist eine prima Idee für den nächsten Kindergeburtstag. Aber auch Erwachsene freuen sich über persönliche Geschenke wie dieses.

Tipp: Kleine Flecken auf der Kleidung lassen sich so ganz unauffällig kaschieren. So wird aus dem Saucenfleck ein Bild- schmunzel!

Materialliste

Die Materialliste füge ich an das Ende des Beitrags an. Die Materialien selbst erhaltet Ihr in meinem Atelier in Wadgassen oder über meinen Webshop.

Step by Step Anleitung Textilien bedrucken bzw. bemalen

Ihr benötigt ein simples T-Shirt, möglichst aus Baumwolle. Je höher der Baumwollanteil, desto besser. Das Shirt wird nach dem Bemalen und Trocknen der Farbe nämlich heiß gebügelt (mind. Bügeleisen-Stufe 2). Das muss das Material also aushalten. So wird der Druck in den Fasern fixiert und kann hinterher in der Waschmaschine gewaschen werden.

‚Probeliegen‘ IOD Stempel Motive ausprobieren

Ich habe mich für den IOD Stemmpel ‚Birds Blossoms and Branches‘ entschieden. Dieses Motiv besteht aus Vögeln, Ästen, verschiedenen Blüten und Blättern. Zur Probe arrangiere ich die sauberen Teile zunächst auf dem Shirt und teste, wie es mir am besten gefällt.

Zwischen die Textillagen habe ich eine dünne Holzplatte gelegt. Ein glatter Karton oder Papier geht natürlich auch. So wird verhindert, dass die Farbe durchgedrückt wird. Beim Stoffedruck ist die stabile, glatte Unterlage (z.B. Tischplatte) sehr wichtig.

Silikon-Stempel ‚IOD Stamp‘ vorbereiten

Stempel IOD stamp Vogel Birds

Wenn ihr den Stempel kauft, liegen die Silikonmotive zwischen zwei stabilen Folien. Das ist prima, denn so habt ihr bereits eine Unterlage und benötigt nicht unbedingt einen Stempelblock. Ich arbeite nur mit dieser Folie, weil sie für meine Zwecke ausreichend stabil und dennoch flexibel ist.

Stempel auspacken

Oberste Folie abziehen, die Motive auf der bedruckten rückseitigen Folie belassen.

IOD stamp Stempel vorbereiten Anwendung

Vor der ersten Anwendung müssen die Silikonteile leicht mit Sandpapier (z.B. Körnung 180l) abgerieben werden. Wichtig: Nur die Stempelseite, auf die später die Farbe aufgetragen wird. Die Rückseite muss stets glatt und sauber bleiben, damit sie an der Folie oder einem Stempelblock (z.B. aus Plexiglas) haften bleibt.

IOD Stempel schleifen

Ihr könnt die einzelnen Motive entweder jeweils von der Folie abziehen und auf die mitgelieferte Abdeckung kleben, oder ihr macht es wie ich und schneidet sie aus. Dafür belasst ihr sie auf der bedruckten Folie und schneidet vorsichtig um die Teile herum. Ich lasse immer ein wenig Folienrand ringsum stehen, damit ich die Teilchen gut angreifen kann.

Stempelfarbe ‚IOD Ink‘ vorbereiten

Ich habe für dieses Shirt sowohl die IOD Stempelfarbe ‚Ink‘ in Schwarz verwendet, als auch die Vintage Kreidefarbe von Autentico chalk paint.

Bevor ihr die Stempelfarbe zum ersten Mal verwendet, gebt ihr etwas von der Tinte (IOD Ink) auf ein Stempelkissen (z.b. IOD Stamp Pad). Gleichmäßig verteilen, z.B. mit einer alten Scheckkarte.

IOD Stempelfarbe auftragen

Ich starte mit den Vögelchen, die ich mit der schwarzen Ink stempeln möchte. Mit dem handlichen Stempelkissen benetze ich gleichmäßig die Motivoberfläche.

An den Folienrändern entferne ich die Tinte ein wenig. Entweder mit einem Tuch, Kleenex oder Ohrbohrer.

Tipp: Manchmal ist es eine gute Idee, auch flott die größeren Zwischenräume im Motiv mit einem Q-Tipp abzuwischen. Während des Druckes passiert es gelegentlich, dass man mit den Fingern auf diese freien Flächen drückt und wundert sich später, woher die Flecken kommen. Mit dieser einfachen Methode, beuge ich dem vor.

Silikon-Motive stempeln

Das Motiv mit der gefärbten Seite nach unten auf das Shirt legen. Wichtig: Wenn es liegt, dann liegt es!!!!

Bitte nicht schieben, sondern nur zart die einzelnen Linien mit dem Finger nachfahren bzw. leicht nach unten drücken.

Hier seht ihr die fertig gestempelten Äste und Vögel. Leider zeigt sich beim Ast unten rechts auch, dass ich die Tinte nicht aus den Zwischenräumen abgewischt habe. Seht ihr die Flecken? Naja, der Vorführeffekt eben! Halb so wild, drucke ich gleich Blätter und Blüten drüber.

Mit Kreidefarbe von Autentico chalk paint Stoffe bemalen

Nun kommen auch die Kreidefarben zum Einsatz. Generell könnt ihr natürlich auch das gesamte Motiv nur mit den IOD Inks (Tinte gibt es in versch. Farbtönen) oder nur mit den Kreidefarben gestalten. Idealerweise verwendet ihr die Farben, die ihr habt. Ich habe z.B. jede Menge wunderschöne Kreidetöne, die ich für die Blüten toll finde. Die IOD Ink liebe ich sehr, weil hier die Konturen schön klar rauskommen (z.B. für Buchstaben ganz toll).

Die Vintage Kreidefarbe von Autentico chalk paint rühre ich zunächst um, gebe einen Klecks in den Deckel oder auf eine glatte Unterlage und trage sie mit einem Schwämmchen auf die Motive auf. Ideal ist dieser Stupfschwamm hier, den ihr bei meinem Zubehör findet.

Noch besser geht das mit der Spezialrolle, dem IOD Brayer, den ihr ebenfalls bei mir kaufen könnt.

Ihr seht aber hier, es geht auch mit einfachen Hilfsmitteln.

Gestempelt wird wie oben, allerdings kleiner Hinweis: bitte zügig arbeiten, da die Kreidefarbe viel schneller trocknet. Also die Teile einzeln einfärben und jeweils direkt drucken.

Stempel reinigen

Sobald ihr ein Motiv gestempelt habt, wird dies direkt in einen Behälter mit warmem (nicht zu heißem!) Wasser und etwas Spülmittel gelegt, oder ihr reibt das Motiv direkt mit einem feuchten Reinigungstuch ‚Wipe‘ ab. Bitte lasst die Farbe nicht darauf eintrocknen. Dies erleichtert euch die Reinigung enorm.

Tipp: Eine alte Zahnbürste ist durchaus hilfreich, um die Farbe direkt aus den Zwischenräumen zu lösen.

Blüten stempeln in zarten Pastelltönen mit Kreidefarbe

Nun kommt etwas Flieder ins Spiel mit dem Autentico Farbton ‚Lilac‘

Die übrigen Blüten mit dem Farbton ‚Blushed‘ (Rose-Pink-Ton) stempeln.

Der ‚Punkte Trick‘

Kleine Pünktchen könnt ihr sehr einfach aufmalen, wenn ihr das Stilende eines Pinsels in die Farbe taucht.

Danach das Stilende einfach dort aufdrücken, wo der Punkt gewünscht ist.

So sieht das fertig bemalte bzw. bestempelte Shirt aus.

Alles gut trocknen lassen- einfach 24 Stunden liegen lassen.

Farbe fixieren ‚haltbar‘ machen

Druck fixieren

Nach dem Trocknen wird das Shirt gebügelt. Ich starte damit, dass ich das Shirt auf links drehe, ein Papier zwischen die T-Shirtlagen lege das Motiv also zunächst von hinten bügle. Das Bügeleisen sollte mindestens auf Stufe 2 ohne Dampf eingestellt sein (je nachdem, wie heiß das Gewebe gebügelt werden darf, auch höher).

Kreidefarbe Druck fixieren

Danach drehe ich das Motiv auf rechts und bügle über die Farben. Auskühlen lassen und entweder anziehen oder waschen.

Wäschetest mit Autentico chalk paint Kreidefarbe

Stoff drucken mit Kreidefarbe Autentico Vintage

Natürlich habe ich schon vorab mit Stoffresten getestet, wie gut sich die Autentico Vintage Kreidefarbe beim Waschen macht. Diese Probestücke wurden wie oben beschrieben nach dem Stempeln gute 24 Stunden zum Trocknen flach liegen gelassen und danach bei mittlerer Hitze gebügelt.

Sie haben einige Wäschen zwischen den übrigen Kleidern mitgemacht. Perfekte Ergebnisse hatte ich nach dem Trocknen und Bügeln wie oben bei einer Temperatur von 40°C. Aber auch 60°C haben im Grunde sehr gut funktioniert. Die Farbe wurde lediglich ein ganz klein wenig blasser, blieb aber erhalten.

Die IOD Ink wird genau so fixiert, also trocknen und bügeln. IOD empfiehlt eine Waschtemperatur bis 40°C. So habe ich es mit diesem Shirt getestet und alles hat gut geklappt.

Tipp: Da die Vintage Kreidefarbe nicht UV resistent ist, trockne ich meine Stücke nicht draußen in der prallen Sonne. So vermeide ich, dass die Farben verblassen.

Babygeschenke selbermachen

Auf diese Weise könnt ihr viele schöne Kleidungsstücke zaubern. Z.B. auch kleine Geschenke fürs Baby, wie diese Bodys. Hier wurden die Stempel ‚Farm Animals‘ und das Buchstabenset ‚Alpha‘ verwendet.

Wie hat euch diese Bastelanleitung gefallen? Ich hoffe, ich konnte euch Lust machen, eure eigene Kleidung oder Kinderkleidung damit zu gestalten.

Viele liebe Grüße

Eure Tanya

Materialliste

Die Kreativprodukte könnt ihr in meinem Atelier in Wadgassen kaufen oder über meinen Webshop bestellen.

  • T-Shirt (möglichst Baumwolle oder Baumwoll-Mischgewebe mit hohem Naturfaser-Anteil)
  • Silikon Stempel IOD Stamp ‚Birds Branches and Blossoms‘
  • IOD Stempelfarbe (Ink) im Farbton Schwarz Black
  • Autentico Vintage chalk paint Kreidefarbe in den Farbtönen POETIC, LILAC und YELLOW ROSES
  • Pinsel
  • Stupfschwamm (Brayer oder Rolle) zum Auftragen der Farbe
  • Bügeleisen

IOD moulds Anleitung Kreidefarbe: Türkranz basteln

Hallo ihr Lieben,

vergangene Woche habe ich nochmal so richtig die sonnigen Spätsommertage genossen. Natürlich zog es mich stundenlang in unseren wild-romantischen Garten, wo ich in einem alten Bienen-Häuschen mein Sommer-Atelier eingerichtet habe.

IOD moulds Anleitung Kreidefarbe Video Tutorial Kranz gesalten, DIY Sea Sister, Sea Shell, Acanthus Scrall, Silikonform

Dabei sind diese wunderschönen Kränze aus einfachen Styroporringen entstanden. Diese habe ich mit den tollen Silikonformen von IRON ORCHID DESIGNS (IOD moulds) und meinen geliebten Kreidefarben von Autentico chalk paint verziert.

VIDEO Anleitung IOD moulds & Autentico chalk paint

Für euch habe ich alles in diesem Video festgehalten. So könnt ihr die einzelnen Schritte mitverfolgen und den Kranz später nacharbeiten. Viel Spaß beim Ansehen!

Materialien und Tipps

Gießkannen gestalten mit Kreidefarbe und IOD Transfers

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zeigen, wie aus einem grünen Frosch ein Prinz wird. Ganz ohne Küssen und Infektionsgefahr! Spaß beiseite, ich habe meine absolut hässlichen und überwiegend ‚froschgrünen‘ Kunststoff-Gießkannen einfach mit Kreidefarbe (chalk paint) von Autentico bemalt. Anschließend verzierte ich sie mit den wunderschönen Transfer-Motiven von IOD (IRON ORCHID DESIGNS). Das macht richtig viel Freude und die Kannen sind hinterher kaum wieder zu erkennen! Wie genau das geht, seht ihr in meinem allerersten Video.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Zuschauen!

MEIN VIDEO-TUTORIAL IOD TRANSFERS

Weiterlesen

DIY Bild auf Leinwand mit chalk paint Farbresten und IOD Stamps und Moulds

Hallo ihr Lieben,

aktuell ist es durch die Corona Pandemie im Atelier so ruhig wie nie zuvor. Ich vermisse meine Kurse und besonders auch die vielen persönlichen Beratungsgespräche so sehr. Daher lass ich euch auf diesem Weg ein wenig an meinem kreativen Schaffen teilhaben.

In diesem Beitrag zeige ich Schritt für Schritt, wie ein solches Kreidefarben-Bild mit Autentico chalk paints, den IOD Decor Stamps und IOD Decor Moulds entsteht. Dabei gebe ich euch ganz viele Tipps zur Anwendung der Stempel und Silikonformen.

Weiterlesen

Einbau-Küche streichen: Möbel Fronten renovieren mit Kreidefarbe Autentico Versante chalk paint

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch zeigen, wie ihr mit überschaubarem Aufwand, sowohl für den Geldbeutel als auch an Zeit, eine alte Küche umgestalten könnt. Weiterlesen

Falscher Hase ‚Hilfe, der Hase ist los!‘

Es war einmal ein wirklich böser falscher Hase…

Hallo Ihr Lieben,

nach längerer Zeit komme ich endlich dazu, euch ein paar Zeilen zu schreiben und was eignet sich da besser als ein schöner Frühlingsgruß, gespickt nicht mit Aspik aber mit einer ordentlichen Portion Humor. Mit diesem Beitrag lade ich euch ein, mit mir und wohl auch über mich und meine Hasengeschichte zu lachen. Aber genug verraten, seht selbst… Weiterlesen

‚Falscher Hase‘ Rezept für Hackbraten

‚Falscher Hase‘ diesmal nicht in Nachbars Garten sondern in meinem Backofen

Schwierigkeitsgrad: wohl einfach – hab es ja auch geschafft (sogar fast ohne Unfälle – dazu mehr im Nachruf am Ende des Beitrags) Weiterlesen

Neue Kreativ-Kurse im Atelier! Ein neues Jahr voller Tatendrang!

Hallo ihr Lieben,

ein neues Jahr hat begonnen und überall wimmelt es nur so von tollen Tipps und Anregungen, wie man sich selbst und sein Leben entschlacken kann. Die Zeitschriften sind gefüllt mit alljährlich neuen Aufräumstrategien (die schon im letzten Jahr nicht geholfen haben), Im Supermarkt schieben wir unser Wägelchen tapfer zwischen den Wühltischen ‚Frühjahrsputz‘, ‚Zubehör zum Bude renovieren‘ und ‚Sport-ist-Mord-Fitness-Utensilien‘ durch. Weiterlesen

Sicherungskasten_verschönern_bemalen_Kreidefarben_Autentico_chalk_paint_Terrapieno_Modellierpaste_Schablonen

Mein Sicherungskasten: verstecken oder mit Kreidefarbe verschönern?

Die Idee: Mit einfachen Mitteln den alten Sicherungskasten verschönern, damit man ihn nicht mehr verstecken muss.

Hallo Ihr Lieben,

mein alter Sicherungskasten war mir lange Zeit ein Dorn im Auge. Er nimmt sehr viel Platz ein und war lange Zeit unfreiwilliger ‚Blickfang‘ im Treppenhaus.  In diesem Beitrag könnt Ihr mitverfolgen, wie aus dem Stromkasten mit Kreidefarben (Autentico chalk paint) und Modelliermasse (Terrapieno 3D Paste) ganz unkompliziert ein Kunstwerk wurde. Weiterlesen