Kronleuchter bemalt mit Kreidefarben im Shabby Style

 

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich war es endlich soweit. Nachdem ich meinen Mann bequatscht hatte, mir beim Streichen des Esszimmers zu helfen, war endlich das Ende der ‚Gelben Phase‘ eingeläutet und die der ‚Weiß-Sand-Töne‘ begann.


Laut meinem Mann, habe ich nämlich nicht nur meine Tage, sondern auch so meine Phasen. Wir (also ich und er zwangsläufig eben auch) hatten schon eine ‚Schwarze Phase‘, eine ‚Blaue Phase‘, eine ‚Gelbe Phase‘ und nun eben eine ‚Weiße Phase‘. Wenn ich so meine Phasen habe, dekoriere ich mich einmal durchs komplette Haus. Und wenn ich dann damit durch bin, ist meist auch die Phase wieder vorbei und ich kann aufs Neue beginnen. Einrichten und Dekorieren macht mich nun einmal froh und meine Schlechtere Hälfte hat mit den Jahren gelernt, damit umzugehen. Er erträgt mich, nebst meiner Phasen, mit einer Engelsgeduld.


Wie das dann aber oft so ist, gefällt mir dann plötzlich auch ein Teil der Einrichtung nicht mehr. Aktuell war es meine ehemalige Esszimmerlampe, die so gar nicht mehr passen wollte. Ein preiswerter IKEA-Leuchter, der von einer Wohnung zur anderen, und dabei jeweils von einem Raum in den anderen, gewandert war und nach dem letzten Umzug als Provisorium im Esszimmer hängen blieb. Und wie sagt man so schön: „Nichts hält länger, als ein Provisorium!“ Das Provisorium hat es tatsächlich zehn Jahre geschafft, an Ort und Stelle zu überleben, um nun endlich doch auf dem Dachboden zu landen.


Verdrängt wurde die alte Lampe durch eine Lampe, die die Bezeichnung ‚Alt‘ auch tatsächlich verdient hat. Ein wunderschöner alter Messingleuchter hat seinen Weg zu mir ins Atelier gefunden, wo ich ihn mit weißer Kreidefarbe bemalte und mit hellem Wachs und an wenigen Stellen etwas dunklem Wachs für Patina sorgte.

Der Messingleuchter vor der Umgestaltung mit Kreidefarbe

Der Messingleuchter vor der Umgestaltung mit Kreidefarbe


Der Messingleuchter bemalt mit weißer Kreidefarbe im Shabby Style

Der Messingleuchter bemalt mit weißer Kreidefarbe im Shabby Style


Mit einer neuen Elektrik versehen, avancierte diese neue alte Lampe nun zum Deko-Objekt im Shabby Style überm Esstisch, und wenn diese Phase vorüber ist, wer weiß, vielleicht streich ich sie dann einfach grün (Eine Grüne Phase hatten wir jedenfalls noch nicht!).

Viele liebe Grüße

Eure Tanya

3 Gedanken zu „Kronleuchter bemalt mit Kreidefarben im Shabby Style

  1. Gisela

    Hey-Tanja!

    Der Leuchter sieht toll aus.Ich werde mich jetzt auch auf die Suche nach so´nem Stück machen.
    Meinen Allerliebsten werde ich damit überraschen (also wenn es soweit ist,vor vollendete Tatsachen stellen)!

    Deine begeisterte Freundin-Gisela.

Schreibe einen Kommentar